Evangelische Grundschule Gotha

zurück zur Übersicht

Lesenacht der Huskys

Am Freitag, 08.06., trafen sich die Huskys mit Schlafsack, Isomatte oder Matratze, Kuscheltieren und Büchern zu ihrer Lesenacht. Mithilfe der Eltern waren die Schlafgelegenheiten schnell in den Freizeiträumen ausgebreitet und es konnte ausgiebig und mal ohne andere Gruppen auf dem Schulhof gespielt werden. So schmeckten die gegrillten Würstchen mit Brötchen, Obst und Gemüse besonders lecker.

Kurz vor 20.00 Uhr kam unser Schriftsteller Herr Kraft. Ihn und seine Huskys hatten die Zweitklässler bereits letztes Jahr zum Wandertag in Tambach-Dietharz kennengelernt. Nun kam er mit seinem Kinderbuch „Der kleine Elch“. Er kam allerdings in Begleitung und das war eine echte Überraschung. Die Helden seines Buches hatte er zur Freude aller Schüler mitgebracht. Die Lesung war ein voller Erfolg. Einige Schüler hatten danach gleich Interesse, sich das Kinderbuch mit den Geschichten von Lotta und ihren Schlittenhunden anzuschaffen.

Nach ausgiebigem Spielen, Lesen, Nachtwanderung und einer kurzen Nacht wurden am Samstag morgen alle Huskys von ihren Eltern abgeholt. Wer mehr von unserer Lesenacht wissen möchte, z. B. wer die Helden seines Buches sind, den laden wir recht herzlich zu unserem Morgenkreis am Montag, 18.6., 8.15 Uhr in den Feierraum ein.

Anke Rosenhan/Erzieherin der Huskys

IMG_20180608_183029IMG_20180608_184845