Kinderstadtführung in Erfurt

Die Huskys unterwegs

Am vergangenen Mittwoch, den 18.09.2019 fuhren wir Huskys mit dem Zug nach Erfurt, um dort an einer Kinderstadtführung teilzunehmen. Frau Meyer-Kleinert empfing uns herzlich und verwandelte jedes Kind mit einem rot-weißen Umhang in einen Knappen. Wir wanderten mit unserem Kinderstadtplan auf den Spuren Till Eulenspiegels, vorbei an der Krämerbrücke, dem Rathaus, dem Waidspeicher bis hin zum Domplatz. Beeindruckend und emotional war der Besuch in der Alten Synagoge. Frau Meyer-Kleinert erzählte über das Leben der jüdischen Familien im Mittelalter. Besonders spannend wurde es, als wir uns den Erfurter Schatz im dortigen Gewölbekeller anschauen durften. Große, funkelnde Huskyaugen bestaunten die wertvollen Exponate. Den Tag ließen wir auf einem Erfurter Spielplatz und bei einem leckeren Eis ausklingen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Meyer-Kleinert für die eindrucksvolle Stadtführung sowie an den Förderverein der Evangelischen Grundschule, welcher anlässlich des Weltkindertages am 20.September ein Eis für alle Kinder gesponsert hat.  

 IMG_0009.JPG    IMG_0686.JPG  IMG_3596.JPG 

letzte Änderung: 15.02.2019