Gedichtvorträge der Zweitklässler Elefanten/Kolibris

„Er ist`s“....“Der Frühling ist ein Maler“.....“Rotkehlchen“....“Frühlingsbotschaft“..... "Das Schneeglöckchen"...

All das sind Gedichte, die die Zweitklässler der Elefanten und Kolibris in den letzten Wochen sauber in Schreibschrift abgeschrieben haben. Dies war eine Aufgabe im Wochenplan. Die Auswahl der Gedichte war groß, vielen machte es auch Freude, diese zu gestalten.

Aber ein Gedicht kann man auch auswendig lernen. Das machten die Zweitklässler alle sehr gut. Normalerweise würden wir dann im Kreis sitzen und uns gemeinsam die Vorträge anhören. Dies war ja nicht möglich, also bekamen alle Kurskinder einen Anruf von Silke. Etwas ungewohnt, wenn die Lehrerin zu Hause anruft. Aber es funktionierte sehr gut. Nachdem wir uns etwas ausgetauscht hatten über die Zeit im Moment, das Schöne und die Schwierigkeiten, trugen alle ihr Gedicht am Telefon vor. Es klappte hervorragend, ich konnte über 20 Gedichte hören. Manchmal war die Aufregung sehr zu spüren. Zum Ende gab es eine kleine Rückmeldung und natürlich Applaus über das Telefon. Mir haben die Anrufe sehr viel Freude gemacht.

Silke Geutebrück-Zeyßig/Kurslehrerin

 20200429_125009.jpg  20200503_144729.jpg  Gedicht Megan.jpg  IMG-20200427-WA0003.jpg  IMG-20200502-WA0006.jpg  IMG-20200502-WA0007.jpg  IMG_4240.JPG 

letzte Änderung: 15.02.2019