Schulzeitung "Sonnenblumenblatt"

Unbenannt.PNGDie Schulzeitung „Sonnenblumenblatt“ ist eine Elterninitiative unserer Schule.

Unser „Sonnenblumenblatt“ erscheint vor den Herbst-, Winter-, Oster- und Sommerferien in einer Auflage von 350 Exemplaren. Sie wird kostenlos an alle Schüler, während der Vorschule sowie an Vorschuleinrichtungen, wie z.B. Pusteblume, Teeschlösschen und AWO-Kindergarten in Gotha-West verteilt. Sie informiert u.a. über Höhepunkte des Schullebens, Termine, Projekte und gibt Tipps für die Ferien. Unsere Schüler kommen regelmäßig in Interviews, Berichten und Umfragen zu Wort. Der Förderverein unserer Schule sowie die Evangelische Regelschule berichten über aktuelle Projekte.

Die Redaktion, bestehend aus Eltern und MitarbeiterInnen, trifft sich einmal im Quartal. Zu diesen Redaktionssitzung, die jeweils morgens zu Schulbeginn stattfinden, wird die aktuelle Ausgabe besprochen und Termine und Verantwortlichkeiten festgelegt.

Redaktionsmitglieder im Schuljahr 2019/20 sind:

Herr Beer (Kolibris), Frau Glade (Polarfüchse), Frau Kütter (Huskys), Frau Lind (Chamäleons), Frau Mäder (Salamander, Polarfüchse), Frau Rodigast (Elefanten, Kolibris), Herr Seibicke (Chamäleons), Frau Stötzer-Fröbing (Pinguine), Frau Kühmel (Erzieherin der Kolibris), Frau Rosenhan (Erzieherin der Huskys), Frau Thiele (Elefanten, Sekretärin der Schule)

Den Druck der Schulzeitung haben im laufenden Schuljahr 2018/19 finanziell unterstützt:

 Firma Silikon-Stein GbR – Rechtsanwältin Jähnen-Kühn – Firma Katrin Andreas-Seyfarth/Autohaus Schöne-Aussicht

Herzlichen Dank an alle Spender im Namen aller Kleinen und Großen unserer Evangelischen Grundschule Gotha.

Machen Sie mit!

Wenn Sie Interesse haben, bei uns mitzuarbeiten, können Sie die Redaktionsmitglieder jederzeit ansprechen. Der Arbeitsaufwand ist überschaubar. In der Regel übernimmt jedes Redaktionsmitglied einen Beitrag pro Ausgabe.

Da unsere Schulzeitung kostenlos verteilt wird, finanzieren wir uns über Spenden. Für eine Ausgabe mit 350 Exemplaren veranschlagen wir ca. 180 Euro. Der Förderverein der Schule stellt hierfür eine Spendenquittung aus. Mehrere Spender können sich auch die Finanzierung einer Ausgabe teilen. Wenn Sie als Spender auftreten wollen, wenden Sie sich bitte an Frau Rosenhan von den Huskys. Dort bekommen Sie detaillierte Informationen.

 IMG_20190807_142052209.jpg 
 IMG_20190807_142045917.jpg 

letzte Änderung: 21.10.2019